Mein-Tennistrainer.de

Aufschlag Return – Grundschlag

 

Aufschlag Return und Grundschläge

Die Gefahr ist gross, wenn wir bestimmte Schläge wie zum Beispiel Vorhand-Cross oder Rückhand-Cross aus dem Stand trainieren, dass wir zu statisch werden. Wer häufig nur aus dem Stand trainiert, wird es irgendwann merken, dass im Spiel eine gewisse Dynamik fehlt.

Zwei Schläge, die oft vernachlässigt werden, sind zum Beispiel der Aufschlag und der Return. Mit der Übung hier oben kann man das Training etwas variabler und dynamischer gestalten und vor allem den Aufschlag und den Return so ins Training integrieren.

  1. Spieler A schlägt mit niedriger bis mittlerer  Geschwindigkeit platziert auf die Vorhand von Spieler B auf.  Zunächst geht es um Sicherheit und Präzision.
  2.  Spieler B retourniert den Aufschlag sicher lang der Linie entlang, auch Spieler B spielt mit  mittlerer Geschwindigkeit.
  3. Spieler A spielt jetz den Ball diagonal auf die Rückhand von B, der zur Rückhand laufen muss.
  4. Danach spielen beide Spieler 4 mal diagonal mit etwas höherer Geschwindigkeit, sie halten den Ball trotzdem im Spiel.
  5. Nach dem 3. Ballwechsel (Rückhand-Cross) muss Spieler B die Rückhand umlaufen und einen schnellen Ball mit der Vorhand der Linie entlang spielen. Der Punkt kann dann weiter ausgespielt werden.

Das sollte nur eine Anregung sein,  denn mit ein wenig Fantasie kann man hier viele Variationen einbauen, um mehr Dynamik und Abwechslung ins Training zu bringen.

23. November 2012
weiterlesen